kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Dienstag, 29. September 2020 @ 15:51

    Es gibt sie wieder!

    Unsere Zeitung den KAKTUS und als Draufgabe unser KAKTUSFEST

    Nachdem unsere Zeitung, der seit dem Jahr 1987 mehrmals im Jahr erscheinende KAKTUS, im Frühjahr Corona bedingt nicht erschienen ist, kommt unsere aktuelle Ausgabe rechtzeitig vor den Wiener Wahlen am 11.Oktober 2020 heraus. Unsere KAKTUS – Gratisabonnentin erhalten sie wie gewohnt gratis mit der Post zugestellt. Darüber hinaus wird unsere Zeitung auch in ausgesuchten Teilen des Bezirkes von Kaktusaktivist*innen von Tür zu Tür ausgetragen und auf belebten Verkehrsknotenpunkten verteilt.

    Neben unseren bisherigen KAKTUS-Leser*innen schon namentlich bekannten redaktionellen Mitarbeiter*innen Bernhard Gaishofer, Hilde Grammel, Karl Gugler,Georg Högelsberger und Margarete Lazar aus der KPÖ und ihrem KAKTUS-Umfeld, haben sich diesmal auch die LINKS-Aktivistinnen, Ute Glentzer , Carina Karner, Karoline Themeßl-Huber und Anna Svec in die Autor*innenliste eingetragen.

    Manchen fällt Umdenken schwer, uns nicht!

    Im Aufmacher und auch einem weiteren Beitrag werden nochmals viele der Argumente zusammengefasst, warum wir uns darin einig sind, autobahnähnliche neue Straßenprojekte, wie die zuletzt trotz gewichtiger Gegenargumente bei den Gerichten durchgewunkene Stadtstraße, abzulehnen und sie weder zeitgemäß als auch umwelt- und verkehrspolitisch sinnvoll erachten. Wir folgen damit einem vor kurzem veröffentlichten Onlinebeitrag von Werner Schandl von der Bürgerinitiative Hirschstetten-retten, der bereits zu mehreren Leser*innenbriefreaktionen führte.

    Weiters werden im inneren der Zeitung auch die Themen Wohnen, Fächenversiegelung, Nahversorgung und Fluglärm thematisiert. Breiten Raum in der aktuellen Ausgabe nehmen die Bezirksvertretungs- und Gemeinderatswahlen am 11.Oktober ein. Wie im KAKTUS bereits online berichtet, treten Aktivist*innen der KPÖ und ihres Kaktusteams diesmal gemeinsam mit LINKS bei diesen Wahlen an.

    In einem dem KAKTUS zugegangenen Leserbrief wird über den Stand der parlamentarischen Behandlung der dort eingereichten Petition für eine menschenrechtskonforme Drogenpolitik berichtet.

    Der Brief eines Lehrers befasst sich, mit in Medien gezeigten Wohlfühlbildern aus Schulen und und stellt die vorgefundene Wirklichkeit im Schulalltag, gegenüber.

    In der Rubrik „Linker Diskurs zur rechten Zeit“ beleuchtet Auswirkungen der Coronakrise auf die Bereiche des sozialen Lebens, der Wirtschaft und der Politik. Ein weiterer Beitrag befasst sich mit der die Situation der Frauen, vor, während und danach.

    Unser Credo bleibt aufrecht: „Wir greifen auf, was die etablierten Parteien links liegen lassen!“

    Kaktusfest am 03. Oktober 2020 – Nicht versäumen!

    Außerdem ladet der KAKTUS alle Kaktusleser*innen und Besucher*innen unserer Website zu unserem heurigen Kaktusfest ein. Nachdem dieses Corona bedingt heuer nicht zum gewohnten Termin vor dem Sommer stattfinden konnte, wird es jetzt am Samstag, 03.Oktober 2020, wie gewohnt im Hinterhof unseres Hauses in Stadlau, Wurmbrandgasse 17, geplant. Weitere Infos über das Programm folgen online in Kürze.

    Kaktus online

    Alle Berichte unserer Zeitungsausgabe werden zeitversetzt auch online gestellt. Über jene Kandidat*innen von LINKS-KPÖ im Bezirk, welche aus Platzgründen in der aktuellen Zeitung nicht zu Wort kommen, wollen wir bis zur Wahl online berichten. Es lohnt sich also in jedem Fall „auf Draht zu bleiben“

    PS: Leser*innenbriefe bitte an donaustaeder@kpoe.at oder kaktusfreundinnen@gmx.at senden.Wir freuen über Zuschriften, die wir auf unserer Kaktuswebsite gerne veröffentlichen.

    .