Willkommen bei KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt Montag, 5. Dezember 2022 @ 20:52

Mich empört dieses Zubetonieren auch!

  • Samstag, 15. August 2020 @ 12:51
Ein weiterer Leser*innenbrief zum Kaktusonlinebeitrag von Werner Schandl.

Ja, sehr geehrter Freund und Bruder im Geiste!

Mich empört dieses Zubetonieren auch. Da kann man reden was man will, diese Kleingeister, die über die Zukunft der Menschheit bestimmen dürfen, sind nicht weg zu kriegen. Es wissen mittlerweile schon kleine Kinder was diese Politik mit sich bringen wird. Jugendliche gehen in der gesamten Welt auf die Straße, um für ihr Recht auf eine lebbare Zukunft hinzuweisen. „Die werden instrumentalisiert“ kann man hören. Ich frage mich von wem die, die das sagen instrumentalisiert sind? Je mehr Straßen desto mehr Verkehr wird sein. Die Raserei zwischen den Wohnschluchten, die sich darüber hinaus nicht einmal jeder leisten kann ist ein Wahnsinn! Ständig liegen angefahrene und totgefahrene Tiere auf den Straßen. Die meisten Autofahrer bleiben noch nicht mal mehr stehen.

Bekommen die ihre Verrohtheit überhaupt mit? Ich denke, dass wir keine Zeit mehr haben, Vernunft und eine Änderung im Denken bei jenen Politikern zu bewirken. Sie gehören weg! Mit Wahlen sind sie nicht weg zu kriegen. Dafür sorgen schon ihre Schmiermedien, die die Gehirne des Volkes mit leeren Versprechungen zumüllen. Die Hürde für Kleinparteien bleibt mit Absicht bestehen. Das wird Demokratie genannt. Ich bin in dieser so genannten Demokratie nicht vertreten.

FÜR MINDERHEITEN GIBT ES KEINE DEMOKRATIE! Mit Schwester- und Brudergruß und nicht zuletzt mit dem uralten Gruß, der uns trotz allem nicht vom Kampf abhalten soll.

VENCEREMOS
Dr. Ilse Schönherr