kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Montag, 21. September 2020 @ 02:06

    Bäume schlägern im Bezirk

    Dieser Brief wurde an die Redaktion der BZ geschickt, die LeserInnen zu ihrer Meinung in Bezug auf Baumschlägerungen zugunsten von Industriebetrieben in der Seestadt befragte.

    Sehr geehrte Frau Sellner,

    jedes Mal, wenn von Ihnen etwas in der BZ steht, hört man den BV der Donaustadt reden. Es hat doch geheißen, die Seestadt (Gustav Peichl sagte, eigentlich müsste man Teichstadt sagen) würde ein wunderbares Wohnquartier. Jetzt drohen Sie mit Abholzung und Ansiedlung von Industrie, und es wird wohlweislich verschwiegen, welche Branchen man im Auge hat. Das hat dann natürlich wieder eine Steigerung des Verkehrs zur Folge und der Kreis schließt sich schon wieder. Herrn Nevrivys Lieblingsprojekt, die "Stadtstraße" soll als unumgänglich dargestellt werden. Ganz "vergessen" haben Sie zu erwähnen, dass in Kagran eine riesige Schutthalde geplant ist.

    Wurde Ihnen das verboten, damit die BürgerInnen vor vollendete Tatsachen gestellt werden können?
    Dr. Margarete Lazar