kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Thursday, 23. March 2017 @ 07:20

    06.Dezember 2011 - Vernissage der Ausstellung FARBGIER

    So lautet der Titel der nächsten Ausstellung von "Kunst in der Wurmbrandgasse".

    Inge Matysek, die neben ihrer künstlerischen Tätigkeit auch Mitbegründerin und Obfrau des überparteilichen Kunstvereins ist, zeigt in der Ausstellung „Farbgier“ Acrylbilder, die wie gemalte Träume wirken.

    Ort der Ausstellung: Wurmbrandgasse 17 (Erdgeschoss), 1220 Wien (Stadlau)

    Beginn der Vernissage: 19 Uhr

    Der Eintritt zu den Vernissagen und Ausstellungen von "Kunst in der Wurmbrandgasse" ist frei, „aber nicht umsonst“!

    Inge Matysek über ihre Ausstellung:

    „Mein Kino im Kopf mit Gedanken, Eindrücken, Gefühlen und Bildern bringe ich zu Papier. Besonders bewegen mich Fragen nach der Beschaffenheit der Dinge; Verfremdungen Wiederholungen, und Rhythmen.
    Gegensätze von hell-dunkel, Raum und Leere, sowie vor- und zurücktretend erscheinen mir sehr aufregend.

    Meine Themen sind vorwiegend Landschaften, Bäume und Menschen. Vom Gegenständlichen ausgehend, lösen sich Formen auf, um sich dann doch wieder zu konkretisieren.

    Während des Malens wechseln die Motive manchmal zwischen Transparenz und Undurchsichtigkeit. Das Erkennen der Dinge wird manchmal erst durch die Beziehung untereinander möglich.

    Ich möchte den Betrachter einladen, seiner Fantasie freien Lauf zu lassen.“

    Zur Person:

    Neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin besuchte Inge Matysek diverse künstlerische Seminare und hielt Mal-und Zeichenkurse an Jugendzentren und Volkshochschulen. Sie absolvierte eine Ausbildung als Maltherapeutin und bietet seit 1992 im eigenen Atelier Maltherapie an. Dabei geht es nicht darum, dass „schöne“ oder „originelle“ Bilder entstehen. Das Anliegen als Malleiterin ist es, jeder/m zu ihrem/seinem eigenen, momentan gültigen Ausdruck zu verhelfen.

    Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung:

    Donnerstag 08.12. 15 – 19 Uhr
    Samstag 10.12. 15 – 19 Uhr
    Sonntag 11.12. 15 – 19 Uhr
    Montag 12.12. 15 – 19 Uhr
    Dienstag 13.12., 15 – 19 Uhr
    Mittwoch 14.12., 15 – 19 Uhr
    Freitag, 16.12., 16 – 20 Uhr (Während des "Kaktus-Weihnachtsbasars")
    Inge Matysek ist zu den Öffnungszeiten anwesend.

    „Kunst in der Wurmbrandgasse“ ist eine überparteiliche Initiative.

    Zu ihren InitiatorInnen und UnterstützerInnen der ersten Stunde zählen Karl Dampier (ehemaliger Bezirksvorsteherstellvertreter – SPÖ), Robert Eichert (Bezirkshistoriker und Bezirksrat der Grünen), Johann Höllisch (Bezirkssprecher der KPÖ-Donaustadt), Dr. Walther Leeb (Präsident der Alfred- Klahr-Gesellschaft) und Inge Matysek.

    Bisher wurden folgende Ausstellungen durchgeführt:

  • Othmar Wundsam: „Erinnerungen aus dem Widerstand“ ) (Frühjahr 2008, Diese Ausstellung stand unter dem Ehrenschutz von Bezirksvorsteher Norbert Scheed)
  • Othmar Wundsam: „Donaustädter Ansichten“ (Herbst 2008).
  • Mischa Skorecz „Schritte zur Abstraktion“ (Frühjahr 2009)
  • Dr.Renate Rittler „Heilversuche - Skizzen aus dem Operationssaal und andere Bilder“ .(Herbst 2009)
  • Inge Matysek „Lobau und Mehr“ (Frühjahr 2010)
  • Wilhelm Poscharnegg „Impressionen“ (Herbst 2010)
  • Gerti Mauch "Ver-rückt" (Frühjahr 2011)