kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Thursday, 23. March 2017 @ 07:21

    Druckfähige Version anzeigen

    „BOCK auf Kabarett“

    Der Verein „Frauenwohnprojekt[ro*sa} Donaustadt“ und „Rassismusfreies Transdanubien“ laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein.

    Es ist die bereits vierte Veranstaltung der transdanubischen Initiative im Rahmen der auch heuer bezirksübergreifend stattfindenden Aktionswoche „Rassismusfreie ZoneN“. Als Mitveranstalterin konnte heuer der Verein „Frauenwohnprojekt[ro*sa} Donaustadt“ gewonnen werden, der unter anderem auch die Gemeinschaftsräume des „Johanna Dohnal“-Hauses in Kagran als Veranstaltungsort zur Verfügung stellt.

    Sonntag, 13.Oktober, ab 17:00 bis 21:00
    Ort: „Johanna Dohnal“-Haus, 1220 Wien, Anton-Sattler-G. 100

    Bild rechts: Ute Bock im Gespräch mit Tschif Windisch, Slammaster bei der transdanubischen Veranstaltung „Poetryslam für Ute Bock" im Jahr 2012

    Druckfähige Version anzeigen

    Diskussion am (Volksstimme-) Fest

    Der Verein der KaktusfreundInnen ladet am Sonntag, 1.9, von 16:30 bis 18:00 zu einer Diskussion zum Thema „BürgerInnenbeteiligung … oder Missbrauch zur Projektpromotion…“ auf die Jesuitenwiese im Wiener Prater ein

    Neben der auf dem jährlich stattfindenden Volksstimmefest einzigartigen Feststimmung, dem Flair der vielen Stände und der gebotenen kulturellen Vielfalt , werden auch heuer wieder spannende politische Diskussionen geboten.

    Im Festbereich „Diskussion am Fest“ (Achtung neuer Standort – etwas mehr abseits vom Bühnengeschehen hinter den Bezirksständen der KPÖ- Margareten und KPÖ-Landstraße) finden Diskussionen zu verschiedenen Themen in großer Vielfalt statt. Auch im „EL-Dorf“ (Europäische Linke) als auch beim Frauenpunkt gibt es weitere Diskussionsangebote, die politisch interessierte FestbesucherInnen nicht versäumen sollten.

    Am Sonntag, 1.9 um 16:30 bis 18:00 ladet der Verein der KaktusfreundInnen zu einer speziell in BürgerInneninitiativen aktive Menschen interessanten Podiumsdiskussion zum Thema „BürgerInnenbeteiligung bei Großprojekten – echte BürgerInnenmitbestimmung oder Missbrauch zur Projektpromotion“ ein.

    Druckfähige Version anzeigen

    Das Volksstimmefest – Linke feiern Opposition!

    Der Kaktus und die KPÖ-Donaustadt sind im „Zentrum Donau“ mit dabei!

    „Am letzten Wochenende vor Schulbeginn (Samstag 31.8.2013 und Sonntag, 1.September) sollten sich KaktusleserInnen nichts anderes vornehmen." rät Johann Höllisch, Bezirkssprecher der KPÖ-Donaustadt. An diesem Wochenende findet das Volksstimmefest auf der Jesuitenwiese im Wiener Prater statt.

    First Fatal Kiss, Krixi, Kraxi & die Kroxn , Wolf&Chain Reactions, die bekannte türkische Politsonggruppe Grup Yorum, Mieze Medusa&Tenderboy , Harri Stojka Hot de Vienne und andere, bestreiten das Programm auf 4 Festbühnen. Ebenso zählt auch das „Linke Wort“, auf der 7-Stern-Bühne dazu. An beiden Festtagen wird ein anspruchsvolles Literaturprogramm mit 28 AutorInnen und Autoren geboten, welches heuer unter dem Motto „Ausverkauf“ steht. Im Festbereich „Diskussion am Fest“ werden an beiden Tagen spannende politische Diskussionen stattfinden.

    Gutes Essen zu günstigen Preisen, Fassbier und andere gut gekühlte Getränke , gibt es im Zentrum Donau das von der KPÖ-Donaustadt und ihrem Kaktusteam gemeinsam mit der Leopoldstädter KPÖ-Bezirksgruppe und ihrem „POLDI“-Team, den Brigittenauer und Floridsdorfer KommunistInnen betrieben wird.

    Druckfähige Version anzeigen

    Aktivitäten der Friedeninitiative 22 im Sommer und Herbst

    Hiroshima-Gedenken und monatliche Treffen in der Donaucitykirche

    Wie jedes Jahr beteiligt sich die Friedensinitiative 22 auch heuer am Hiroshima Gedenken. Die Hiroshima-Veranstaltung beginnt am Hiroshima-Tag (Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima), Dienstag, 6. August 2013 um 18.00 Uhr auf dem Wiener Stephansplatz und wird um ca. 20.30 Uhr mit einem Laternenmarsch vom Stephansplatz zum Teich vor der Karlskirche abgeschlossen. Im Rahmen der Aktion werden wieder Grußadressen von prominenten Persönlichkeiten veröffentlicht. VertreterInnen von Friedensgruppen sprechen zum Thema Atomwaffen. Ernst Toman (Friedensinitiative 22) singt Friedenslieder. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung im Dom-Cafe, 1010 Wien, Stephansplatz 3, stattfinden.

    Darüber hinaus treffen sich Menschen mit unterschiedlicher weltanschaulicher Überzeugung monatlich (jeden zweiten Dienstag jeden Monats)in der Donaucitykirche, 1220 Donaucitystraße 2 (erreichbar mit der U1 (Station Kaisermühlen).

    Spannende Themen mit spannenden Gästen sorgen bei diesen Treffen für Gesprächsstoff im parteiübergreifenden Dialog.

    Druckfähige Version anzeigen

    „Italienische Zustände“ die der Tiroler LH Platter so fürchtet - Und unsere Sicht dazu

    Diskussionsabend über die Situation in Italien mit Dr. Andreas Löw

    Die KPÖ-Donaustadt trifft sich monatlich in ihrem Bezirkslokal, 1220 Wien Wurmbrandgasse 17 und diskutiert bei diesen Zusammenkünften über interessante politische Themen. Wer sich informieren und mitreden will, ist an unseren Bezirksabenden herzlich willkommen!

    Diesmal, am Mittwoch, 26.06.2013, Beginn 19 Uhr ist Dr. Andreas Löw zu Gast und diskutiert mit uns über die aktuelle politische Situation in Italien. Er verbringt nicht nur meist seinen Urlaub dort, sondern hat sich schon über viele Jahre auch mit der politischen Situation in Italien und der Entwicklung der Linken dort befasst.

    Druckfähige Version anzeigen

    Verdunklungsoase Österreich – Vom Bankgeheimnis zur globalen Steuerkooperation”

    Diskussion bei RASSISMUSFREIES TRANSDANUBIEN am Dienstag, 18.06.2013

    Dazu gibt es ein Impulsreferat
    von Nuschin GHAHREMANI, Finanzmarktgruppe ATTAC,
    mit anschließender Diskussion

    Diesmal in einem neuen Lokal:
    “Vogelbauer”
    1220 Wien, Wagramerstraße 112
    Treffpunkt 19:00, Diskussionsbeginn ca. 19:30 Uhr

    Druckfähige Version anzeigen

    Weitere Fotos vom Kaktusfest 2013

    Kaktus-ArchivDa war was los am Kaktusfest!

    Druckfähige Version anzeigen

    Sichtbar gute Feststimmung!

    Kaktus-ArchivWeitere Fotos

    Druckfähige Version anzeigen

    Das Fest kann beginnen!

    Kaktus-ArchivVorbereitungen für das Kaktusfest am 8.Juni laufen auf Hochtouren.

    Bereits zum 8.Mal findet das beliebte Gartenfest der KPÖ-Donaustadt statt, welches heuer unter der Losung „„Links denken, links handeln, links feiern…“ steht.

    Die Festgäste erwartet eine beim Kaktusfest sprichwörtlich ausgezeichnete Feststimmung. Eine große Vielfalt von Menschen mit unterschiedlichen sozialen, kulturellen und politischen Erfahrungen trifft sich beim Kaktusfest. Zu den FestbesucherInnen zählen KaktusleserInnen, KPÖ-Mitglieder, SympatisantInnen, WählerInnen aus der Donaustadt aber auch von anderswo, Menschen mit anderer Parteizugehörigekeit und Weltanschaung und BündnispartnerInnen.Sie geben allen, die es wünschen, die Chance für offene Dialoge und ein interessantes Gesprächsklima. Auch politische KonkurrentInnen sind willkommen, mit einer einzigen Einschränkung: Rassismus und rechte Hetze haben keinen Platz auf unserem Kaktusfest!

    Und nicht zu vergessen: Eine besonders für Kunst- und EisenbahnfreundInnen sehenswerte Kunstausstellung, ein tolles Kulturprogramm, gutes Essen und Trinken (tschechisches Fassbier und andere - alkoholische und nichtalkoholische Getränke, von den KaktusaktivistInnen selbst zubereitetes Essen, Kaffee und selbstgemachte Mehlspeisen) sorgen dafür, dass das Feiern an diesem Samstagnachmittag und Abend nicht zu kurz kommt.

    Ab 15:00 Uhr, Ort: 1220 Wien, Wurmbrandgasse 17

    Druckfähige Version anzeigen

    the hardcore troubadours

    Wiener Swingblues am 8.6.2013 ab 18:00 beim Kaktusfest

    So nennt sich die Bluesmusik spielende Formation in der Georg Siegl nach seiner Krimilesung (ab 16:00) gemeinsam mit seinem Sohn Erwin einen weiteren (musikalischen) Programmpunkt unseres Festes bestreitet.

    Siegl als Autor, Siegl&Siegl als Musiker = 3x Siegl und das alles auf unserem heurigen Kaktusfest!

    Wiener Swingblues vorgetragen auf zwei Gitarren – Ein wahrlicher musikalischer Hauptprogrammpunkt und ein Grund mehr am, Samstag, 08.06.2013 „links abzubiegen“ und bei uns im Hinterhof des Hauses, 1220 Wien, Wurmbrandgasse 17, vorbeizuschauen!

    Auch eine Kunstausstellung, tolle NachwuchsmusikerInnen , gutes Essen und Trinken und eine ausgezeichnete Feststimmung erwartet an diesem Samstag alle FestbesucherInnen!

    Druckfähige Version anzeigen

    Die Theo Band aus der Theodor–Kramer-Straße

    Am Samstag 8.Juni 2013, ab 20 Uhr beim Kaktusfest.

    Die „Theo Band“ ist eine Schülerband aus der AHS Theodor Kramer-Straße, die heuer den musikalischen Abschluss im Festprogramm unseres Kaktusfestes bestreitet.

    Neben der von 16 bis 20 Uhr geöffneten Kunstausstellung „Bahn.Verbindung“, die KunstfreundInnen und Eisenbahnfreaks keinesfalls versäumen sollten, einer Krimi-Lesung von Georg Siegl aus seinem neuen Kriminalroman „Kocek und die Seeräuber-Jenny“ (ab 16:00), Wiener Swingblues dargeboten auf zwei Gitarren von Georg und Erwin Siegl ab 18:00 folgt ein Auftritt junger Musikerinnen und Musiker.

    Ort: 1220 Wien, Wurmbrandgasse 17, im Garten.

    Druckfähige Version anzeigen

    Bienendämmerung - von der freien Vielfalt zur totalitären Einfalt

    Spannender Diskussionsabend von „Rassismusfreies Transdanubien“ und was die Initiative sonst noch plant.

    „Rassismusfreuies Transdanubien“ (vormals „Transdanubien gegen Schwarz Blau) ist ein seit vielen Jahren bestehender überparteilicher Zusammenschluss, der sich monatlich zur Vorbereitung gemeinsamer parteiübergreifender Aktivitäten bzw. zur gemeinsamen Diskussion zu aktuellen politischen Themen trifft.

    Am kommenden Dienstag, 21.Mai, ist Walter Eckhart von OBST & WEINBAU ECKHART-BASCHE aus dem Mittelburgenland zu Gast, der in seinem „BIOOBSTUNDWEINBAU“-Betrieb bereits seit vielen Jahren auf den Einsatz „chemisch- synthetischer Düngemittel“ verzichtet.

    Treffpunkt ab 19:00, Beginn der Diskussion ab 19:30
    Pizzeria: Donna Angela, 1220, Donaufelderstraße 217 (Ecke Saikogasse)

    Druckfähige Version anzeigen

    Georg Siegl: „Kocek und die Seeräuber-Jenny“

    Kaktus-ArchivKrimi-Lesung am Samstag, 8.Juni 2013 ab 16:00 am Kaktusfest

    Das vierte Abenteuer von Kocek präsentiert Georg Siegl in seinem im Vorjahr neu erschienen Kriminalroman. Bereits im Jahr 2010 war Georg Siegl als Krimiautor beim Kaktusfest zu Gast. (siehe Bild rechts) Seine damaligen Leseproben aus seinem Kriminalroman „Inspektor Kocek und der Lobauschamane“ findet nun auch beim Kaktusfest 2013 mit Leseproben aus seinem neuen Buch seine Fortsetzung.

    Kriminalistisch/literarisches, Wiener Swingblues, junge musikalische Talente aus der Theodor-Kramer-Straße, eine Kunstausstellung mit Zeichnungen und Bildern zum Thema Eisenbahn aus der Malergruppe Wien der österreichischen Eisenbahner und eine ausgezeichnete Feststimmung verspricht das Kaktusteam für ihr Kaktusfest 2013, welches niemand versäumen sollte.

    Ort: 1220 Wien (Stadlau), Wurmbrandgasse 17 (im Garten)

    Druckfähige Version anzeigen

    Linker 1.Mai!

    Unser Rettungsschirm – Solidarität!

    Es gehört zu den Fixpunkten für die KPÖ-Donaustadt am 1.Mai gemeinsam mit anderen Gruppen und Einzelpersonen auf der Ringstraße zu demonstrieren.

    Treffpunkt zur linken alternativen 1.Mai-Demonstration : 10:00 Uhr Albertina
    Abschlusskundgebung ca. 11:15 Uhr vor dem Parlament.

    Aus unserem Bezirk zählt die überparteiliche Friedensinitiative 22 und Jutta Matysek (Obfrau der Bürgerinitiative „Rettet die Lobau-Natur statt Beton) zu den UnterzeichnerInnen des Aufrufs für die Demonstration.

    Im Anschluss an die Demonstration (ab 13:00 Uhr) laden die KPÖ- Wien gemeinsam mit dem Gewerkschaftlichen Linksblock wie jedes Jahr zu einem Open Air-Maifest auf den Siebensternplatz (1070 Wien) ein.

    Druckfähige Version anzeigen

    Bitte vormerken: Kaktusfest am 8.6.2013

    „Links denken, links handeln, links feiern…“

    So lautet das aktuelle Motto der KPÖ-Donaustadt für ihre Bezirksarbeit und unter diesem Motto steht diesmal auch ihr Kaktusfest.

    Malkunst zum Thema Eisenbahn, Kriminalistisches, Wiener Swingblues, Musikalische Talente, gutes Essen und Trinken und anderes mehr erwartet die FestbesucherInnen.

    Die KPÖ-Donaustadt und der Verein der KaktusfreundInnen freuen sich schon jetzt auf Ihren/Deinen Besuch!

    Ort: 1220 Wien (Stadlau), Wurmbrandgasse 17, im Garten

    Im Bild rechts: Georg Siegl mit seinem Sohn Erwin, der neben jungen MusikerInnen aus der "Theodor Kramerstraße" heuer zu den speziellen Gästen unseres Festes zählt.