Kultur im Bezirk

Sonntag, 16. August 2020 @ 14:17

LINKS-KPÖ-Donaustadt - Bezirksprogramm

LINKS begrüßt alle Initiativen der Stadtverwaltung, Kultur auch an der Peripherie zu fördern. Dennoch ist die Donaustadt bisher kulturelles Entwicklungsgebiet geblieben. Kunst braucht Räume, an denen Menschen sich miteinander über die Welt verständigen können, in der sie leben. Kunst und Kultur sind geistige Nahversorgung und kein Selbstzweck. Im Idealfall ermöglichen sie es allen, sich zu beteiligen. Sie sind Begegnungs- und Verhandlungsraum und sollten Menschen hereinholen, ohne sie zu überfordern oder zu passiven Zuschauer*innen zu machen. Daher braucht es finanziell abgesicherte Experimentier- und Diskursräume für alle, die selbst und gemeinsam mit anderen künstlerisch tätig sein wollen, sei es in Form von Tanz, Theater, Musik, Film, Literatur oder bildender Kunst. Um auch Kulturangebote im Stadtzentrum leichter zugänglich zu machen, gehören insbesondere in den Abendstunden und an Wochenenden die Öffi-Verbindungen attraktiver gestaltet.


Kaktus
http://kaktus.kpoe.at/article.php/20200916141723840