kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Mittwoch, 30. September 2020 @ 09:01

    LINKS-Tour-Bus kommt am 17.09.2020 in die Donaustadt

    LINKS-KPÖ-DONAUSTADT und der KAKTUS freuen sich über Ihr/Dein Vorbeischauen

    Unter dem Motto „Wir drahn a LINKE TOUR“ ist der LINKS Tourbus vom 11.09. bis zum 3.10. in ganz Wien unterwegs und steuert am kommenden Donnerstag, 17.September den 22.Bezirk an. Mit ihren Aktionen will LINKS öffentlich in Erinnerung bringen, dass eine Politik mit einer linken Opposition im Gemeinderat und in allen Bezirksvertretungen möglich ist.

    Bereits ab 16:00 sind Aktivist*innen von LINKS22 und der KPÖ am Platz vor dem Donauzentrum anwesend und werden Wahlinfomaterial verteilen.

    Ab etwa 17 Uhr trifft der LINKS-Tour-Bus ein. Zwischen 18:00 und 19:30 werden LINKS-Kandidat*innen zur Gemeinderatswahl - Can Gülcü (kandidiert auf Listenplatz 3 am Stadtwahlvorschlag), Carina Karner (GR-Spitzenkandidatin im Wahlkreis Donaustadt), Bernhard Gaishofer – Bezirksratsspitzenkandidat sowie die Bezirksratskandidatinnen Ute Glentzer und Hilde Grammel aus der Seestadt, die auch in der gegen die geplante Stadtstraße und Lobauautobahn engagierte „BI Klima_Verträglich leben – Seestadt“ aktiv sind, sprechen und es wird auch Musikacts geben.

    Weitere Kandidat*innen und Aktivist*innen sind ebenfalls anwesend und stellen sich zu an sie gerichteten Fragen gerne dem Dialog. Der Tour-Bus Stopp bietet eine Gelegenheit neben den Donaustädter LINKS-KPÖ-Aktivist*innen auch LINKS-Aktivist*innen aus anderen Bezirken Wiens kennen zu lernen.

    LINKS-KPÖ Donaustadt – Eine kurze Selbstdarstellung

    Wir sind jung, wir sind alt, in Österreich oder anderswo geboren, in unterschiedlichen Berufen tätig, haben Kinder oder auch nicht, sind erst seit kurzem oder schon lange politisch aktiv. Zusammen sind wir LINKS-KPÖ Donaustadt und kandidieren für die Wiener Gemeinde- und Bezirksvertretungswahlen am 11.10.2020.

    Was uns bei aller Unterschiedlichkeit verbindet:

    • Wir wollen, dass sich die Lebens- und Arbeitsbedingungen der arbeitenden Menschen deutlich verbessern, wobei wir unter Arbeit auch die viele, zumeist von Frauen unbezahlt geleistete Reproduktionsarbeit verstehen.

    • Wir wollen gleiche Rechte für alle in Wien lebenden Menschen, da Menschen sich gleichberechtigt begegnen können sollen und nicht eine Hierarchie der Rechte die Beziehungen zwischen uns strukturieren soll.

    • Wir wollen eine Politik, die darauf achtet, dass auch für nachfolgende Generationen die Erde noch bewohnbar ist. Das schließt z.B. den Bau von neuen Autobahnen und die Verwandlung unserer Wohnumgebung in Verkehrshöllen aus ebenso die Versiegelung von Ackerland zu Profitzwecken. Es bedeutet aber einen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur und ein ernsthaftes Bemühen um den Erhalt von Erholungs- und Naturschutzgebieten wie jenem der Lobau.

    • Wir wollen, dass Wohnen nicht in erster Linie den Hausbesitzern ein arbeitsfreies Einkommen ermöglicht, sondern dass es als Menschenrecht für alle angesehen wird. Wohnraum muss leistbar sein, Leerstand muss vermietet werden und Mietverträge müssen unbefristet sein.

    Übersicht über alle Donaustädter Kandidat*innen (LINKS-KPÖ) – Hier klicken!

    Stadtwahlvorschlag zur Gemeinderatswahl – Hier klicken!

    Weitere Infoaktionen von LINKS-KPÖ-Donaustadt - siehe Terminrubrik (rechts)

    Nicht vergessen, am 03.Oktober ab findet das legendäre Kaktusfest in Stadlau, Wurmbrandgasse 17, statt! Der KAKTUS freut sich auf Ihren/Deinen Besuch!