Herstellung wichtiger Medizinprodukte vergesellschaften

Mittwoch, 15. Juli 2020 @ 10:04

Zum Schwerpunkt: *Die Krise solidarisch bewältigen!"
Wünsche, Forderungen, Visionen für ein Leben nach Corona.

Ein Kommentar von Andreas Auzinger (15.7.2020)

Die Krise hat uns gezeigt wie wichtig es ist wieder bei uns in Österreich die wichtigsten medizinischen Produkte und Medikamente selber herzustellen. Nicht etwa weil Handel etwas Schlechtes wäre, doch im Notfall kann es durch verschiedenste Faktoren, etwa durch einen Lockdown einer ganzen Volkswirtschaft (wie es teilweise in Asien war) zu Lieferproblemen kommen, und außerdem ist es gut möglich dass unsere Handelspartner die Masken selber dringender brauchen. Und selbst wenn eine Lieferung unterwegs ist – viele andere Staaten, wo die Waren umgeladen werden, verweigern die Internationale Solidarität und beschlagnahmen die oft bereits bezahlen Produkte, Polen und Tschechien etwa konfiszierten tausende Masken und Beatmungsgeräte für Italien.

Um weiter zu lesen, links klicken!


Kaktus
http://kaktus.kpoe.at/article.php/20200717100423323