Mindestsicherung neu: asozial und rassistisch; Demagogie pur

Samstag, 29. Juni 2019 @ 12:06

Einige prinzipielle und einige konkrete Anmerkungen von Didi Zach, Landessprecher der KPÖ-Wien und Bezirksrat in Rudolfsheim-Fünfhaus

Am 25. April beschloss die schwarz-blau-braune Bundesregierung im Parlament die Neuregelung der Mindestsicherung, die einzig und allein als "großer Schritt rückwärts" bezeichnet werden kann.

Kurz und Strache sind zwar vorläufig Geschichte - Ankündigungen, dass die unsinnigen Verschärfungen bei der Mindestsicherung von einer neuen Regierung zurück genommen werden, waren aber noch nicht zu vernehmen.

Nachfolgend ein Grundsatzartikel von KPÖ-Landessprecher Didi Zach vom Mai 2018, in dem dieser schonungslos mit der Demagogie der türkis-schwarz-blauen Ex-Regierung abrechnet.

Grundsatzartikel von KPÖ-Landessprecher Didi Zach vom Mai 2018 - Hier klicken!


Kaktus
http://kaktus.kpoe.at/article.php/20190629120629640