kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Montag, 15. Juli 2019 @ 22:53

    EU-Wahl 19: KPÖ PLUS-EUROPEAN LEFT-Spitzenkandidatin Katerina Anastasiou

    Bericht über die ORF- Pressestunde vom 28.04.2019

    Von 30 TV-Diskussionen der antretenden Parteien zu den Europaparlamentswahlen ist für die KPÖ PLUS - European Left gerade ein (!!!) Termin vorgesehen.

    Wer sich ein objektives Bild über alle bei diesen Wahlen antretenden Listen machen will, sollte diesen Fernseh-"Exlusiv"-Termin ansehen

    Zum Nachsehen auf das Bild klicken! - Nehmt Euch die Zeit!

    KPÖ PLUS Spitzenkandidatin Katerina Anastasiou im O-Ton: "die (Flüchtlings-Obergrenze, beschlossen von einer SPÖVP-Regierung) war auch schon eine Frechheit. Weil eigentlich steht es jedem Menschen zu, der Asyl sucht, Asyl anzusuchen."

    "Ich will eine Welt, in der kein Heer nötig ist." Zur Anmerkung von ORF-Redakteurin Dannhauser "dies ist ein Idealzustand", sagt Anastasiou: "Ja, sicher. Aber Politik weist immer die Richtung".

    Und, so der ORF korrekt und treffend, "für die KPÖ ist auch die Enteignung Reicher kein Tabu".

    Für alle, die uns wenig bis gar nicht kennen, dazu eine Klarstellung: es geht nicht um die Enteignung von kleinen Eigenheimbesitzern oder um die Beschlagnahmung des Flat-Screen-Fernsehers oder des Autos.* Es geht um wesentlich höhere Steuern für Euro-Millionäre und Euro-Milliardäre und es geht um die Enteignung von Mega-Konzern-Besitzern und die traurige Tatsache, dass die 8 reichsten Männer der Welt mehr besitzen als die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung.**

    * IV-Propaganda gegen Reichensteuer ignoriert die Fakten oder Ja zu einer Vermögenssteuer von 5 Prozent

    ** Die Presse: "8 Milliardäre besitzen mehr als ärmere Weltbevölkerungshälfte"

    Siehe auch Der Kapitalismus und seine Resultate