kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Montag, 25. Juni 2018 @ 07:49

    Benjamin Turecek mit „Oktober“ am Kaktus Fest 2017

    Einer der Höhepunkte des heurigen Programmes ist der Auftritt des Schauspielers, Autors und Kabarettisten Benjamin Turecek, welcher beim Kaktusfest ab 18:45 Auszüge aus seinem Programm „Oktober“ aufführen wird.

    Ein paar Infos zum Künstler:

    Von 2007-2010 besuchte er die Schauspielakademie Elfriede Ott wo er unter anderem bei Elfriede Ott, Klaus Ofczarek, Rudolf Buczolich, Hilke Ruthner und Helma Gautier seine Ausbildung absolvierte, welche er mit einem staatlichen Diplom abschloss.

    Es folgten diverse Auftritte auf unterschiedlichen Bühnen, wie „Einen Jux will er sich machen“ bei den Sommerfestspiele in Schwechat 2012, „Räuber Hotzenplotz“ 2012 oder "Charleys Tante" 2015 im Gloria Theater , "Sladek oder die schwarze Armee" 2016 im Theater Spielraum,….

    Mittlerweile verfasste er schon zahlreiche Kabarettprogramme, wie beispielsweise "Hölle"(2009-11), "Die Verjuxte Apokalypse“ (2012 – 2015), diverse „Jahresbilanzen“ und sein aktuelles Programm „Normal!?“ (2016).

    Auch im filmischen Bereich war er schon tätig: Unter anderem mit Rollen in Spielfilmen wie “Die unabsichtliche Entführung der Elfriede Ott” oder mit Auftritten in diversen Krimiserien wie „Schnell ermittelt“ oder „Soko Donau“.

    Für mehr Infos über den Künstler hier klicken!

    „Oktober“ beim Kaktus Fest

    Da beim traditionellen Fest des Kaktusteams und der KPÖ Donaustadt neben Unterhaltung und Kultur natürlich auch nicht Politik zu kurz kommen darf führt Benjamin Turecek ab 18:45 Auszüge aus seinem Programm „Oktober“ auf, um allen diesen Ansprüchen gerecht zu werden.

    Hier eine kleine Beschreibung des Programms:

    100 Jahre nach der Oktoberrevolution zieht Benjamin Turecek Bilanz, was sich seit damals getan hat und was von damals übrig geblieben ist. Und es kommen ein Altkommunist, ein linker Künstler, ein Mann der Wirtschaft, sowie ein ostdeutscher Dissident zu Wort und werfen ihren individuellen Blick auf die Ereignisse.

    Wer sich schon einmal einstimmen möchte – hier gibt es Ausschnitte aus seinem aktuellen Kabarettprogramm „Normal!?“.

    Für mehr Infos über das Kaktusfest 2017 hier klicken!