kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Montag, 18. Dezember 2017 @ 02:25

    INDUSTRIE 4.0 - Eine Diskussion über die nächste industrielle Revolution

    So lautete der Titel eines spannenden und gut besuchten Diskussionsabends mit Peter Fleissner (o.Univ.Prof.i.R.Dr.techn.Dipl.Ing) am Mittwoch den 25.05.2016 bei der KPÖ-Donaustadt.

    Nicht nur die Industriellenvereinigung, auch der ÖGB-Präsident spricht davon.
    „Begonnen hat die Karriere dieses Begriffs 2011 als Name eines neuen Projekts der deutschen Industrie, das die fernöstliche Konkurrenz aus dem Felde schlagen will, obwohl Deutschland als EU-Exportmeister fungiert. Österreichs Industrie hat sich angesichts stagnierender Umsatzzahlen von diesem Mantra anstecken lassen. Es wird eine weitere industrielle Revolution erwartet, diesmal die vierte…“

    Auf Wunsch der TeilnehmerInnen und für BesucherInnen unserer Kaktuswebsite, die nicht zu diesem Diskussionsabend kommen konnten, veröffentlichen wir die von Peter Fleissner für seinen Vortrag vorbereitete Präsentation.

    Präsentation von Peter Fleissner zum Thema „Industrie 4.0" als Powerpoint - Hier klicken

    Präsentation von Peter Fleissner zum Thema „Industrie 4.0" als PdF-File - Hier klicken

    Auswirkungen auf die Arbeitswelt.

    Es wird sich ein neuer Typus von Arbeit durchsetzen, der sich deutlich vom früheren Normalarbeitsmodell unterscheidet – Welche neuen Herausforderungen ergeben sich daraus für Gewerkschaften, Betriebsräte und Belegschaften im Ringen um Lohnhöhe, Arbeitszeiten, Arbeitsqualität, aber auch um eine menschenwürdige soziale Absicherung. Warum in diesem Zusammenhang die raschen Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens eine der besten sozialen Innovationen wäre …, zu diesen und anderen Fragen steht Peter Fleissner an diesem Abend Rede und Antwort.

    Peter Fleissner ist Ökonom und lebt in Wien.

    Sowohl in seiner wissenschaftlichen als auch gesellschaftspolitischen und publizistischen Tätigkeit setzt er sich intensiv mit dem „Globalisierten Kapitalismus" auseinander. Regelmäßige Beiträge von ihm erscheinen in der monatlich erscheinenden Volksstimme.

    Ein Beitrag von Peter Fleissner zum Thema „Industrie 4.0“ veröffentlicht in der Zeitschrift „Arbeit“ des Gewerkschaftlichen Linksblocks – Hier klicken!

    Mehr über Peter Fleissner - Hier klicken!