Kein weiterer Angriff auf das Gesundheitssystem!

Donnerstag, 13. August 2015 @ 09:15

Gewerkschaftlicher Linksblock (GLB) lehnt Angriff auf Gesundheitssystem ab - Kuren müssen erhalten bleiben!
GLB-PD (13.08.2015)

Den heißen Sommer nützt der aus der Wirtschaftskammer kommende Chef des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger, Peter McDonald, zu einem Angriff auf das System der Kuren und jene Versicherten, die diese benötigen. "Wir wollen das Konzept Kur wegbringen vom subventionierten Quasi-Urlaub", so McDonald. So werden also jene diffamiert, deren Gesundheit nicht zuletzt durch die konkreten Arbeitsbedingungen in den Betrieben so geschädigt wurde, dass sie die Kuren bewilligt bekommen. Erhard Prugger von der Wirtschaftskammer Oberösterreich legt gleich nach mit der Idee,"es wäre zumutbar, die Hälfte eines Kur-Aufenthaltes als Urlaub zu werten"

Um welter zu lesen, links klicken


Kaktus
http://kaktus.kpoe.at/article.php/20150814151527536