Der Bundeskanzler als Brückenbauer?

Montag, 29. Juni 2015 @ 09:43

„Was ist an einer Volksabstimmung angesichts solch fundamentaler Weichenstellungen falsch? fragt Didi Zach, Wiener KPÖ-Landessprecher und WIEN ANDERS - Kandidat für den Gemeinderat.

„Ich gehöre zu denen, die Brücken bauen", so Bundeskanzler Faymann in der ORF-Pressestunde letzten Sonntag. Er kritisierte das geplante Referendum in Griechenland, bei dem die Regierung empfiehlt, die Reformvorschläge der Geldgeber abzulehnen.

Tsipras, so Faymann weiters, habe „sein Wort nicht gehalten“. Ein Referendum, so Faymann, sei keine Lösung. Er, Faymann, sei bzgl. der sozialpolitischen Folgen der Auflagen der Gläubiger ja immer auf Seite von Tsipras’ gestanden.

Um welter zu lesen, links klicken

Messner: Ja zur griechischen Volksabstimmung, Nein zur Erpressung durch die Institutionen (28.6.2015) - Hier klicken!


Kaktus
http://kaktus.kpoe.at/article.php/20150701094326791