Frauen als große Verliererinnen der Steuerreform

Sonntag, 8. Mrz 2015 @ 07:35

Medienaktion beim Finanzamt (rechts im Bild) mit Heidi Ambrosch, Frauenvorsitzende der KPÖ
Entlastung für Männer doppelt so hoch. „Femme Fiscale“ fordert: Halbe/Halbeauch bei der Steuerentlastung!

„Femme Fiscale“, eine neue Initiative*, die sich für geschlechtergerechte Steuer- und Budgetpolitik einsetzt, fordert von der Bundesregierung Halbe/Halbe - auch bei der Steuerentlastung. Sowohl ÖVP als auch SPÖ wollen mit ihren Plänen zur Lohnsteuerreform Männer in Summe doppelt so hoch entlasten wie Frauen. Beim SPÖ-Modell sind es 3,8 Milliarden Euro für Männer und 1,9 Milliarden Euro für Frauen, beim ÖVP-Modell 2,4 Milliarden Euro für Männer und 1,2 Milliarden Euro für Frauen. Dies ergibt die Berechnung mit dem Simulationsmodell Soresi des Sozialministeriums.

Um welter zu lesen, links klicken !


Kaktus
http://kaktus.kpoe.at/article.php/20150308153541182