kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Sunday, 28. May 2017 @ 01:15

    „Vielen Dank Frau Vizebürgermeisterin, vielen Dank Herr Bürgermeister!

    HIRSCHSTETTEN-RETTEN würdigt, dass die Stadtregierung den Autoverkehr halbieren will.

    „Bis 2030 sollen in Wien nur halb so viele Autos fahren wie heute, so die Stadtregierung. Das Ziel ist Teil der „Smart City“-Strategie, die Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) vorstellten.“ berichtete der ORF-Wien online“

    Bild rechts: Erste Demo gegen die "Stadtstraße" durch Hirschstetten im Jahr 2013

    HIRSCHSTETTEN-RETTEN freut sich und nimmt diese Meldung aus dem Wiener Rathaus zum Anlass, Bürgermeister und die Vizebürgermeisterin als GastrednerInnen zur Demo am kommenden Samstag in die Donaustadt einzuladen.

    „Das hätten wir uns jetzt wirklich nicht erwartet, dass Sie 4 Tage vor unserer Demonstration den vollkommen gleichen Kurs fahren wie wir. Uns bleibt einfach der Mund offen stehen, bei derartigen radikalen Ansätzen. Das hätten wir uns so nicht zu sagen getraut. Um keine Zeit zu verlieren hätten wir zwei Bitten:

    1. Sagen Sie bitte der MA 28 und der MA 29, dass sie die Planungen und Vorbereitungen hinsichtlich des Projektes Stadtstraße nun endgültig einstellen können (die werden sich freuen).

    2. Wir wissen, dass es sehr kurzfristig ist aber, wir würden Sie beide gerne als verbündete Gastrednerin und ebensolcher Gastredner zu unserer Demo am kommenden Samstag zum gegenständlichen Thema einladen. Praktisch für Sie wäre die Abschlusskundgebung am Wonkaplatz U2 Station Aspernstraße. Obwohl in Transdanubien gelegen, ist dieser Platz wirklich perfekt öffentlich, direkt vom Rathaus zu erreichen. Das ist die Gelegenheit, den Ankündigungen sofort Taten folgen zu lassen. Wir dürfen also Ihren geschätzten Anruf erwarten.

    MfG
    die Bürgerinitiative Hirschsteten-retten“

    Für alle die sich selbst davon überzeugen wollen ob die als RednerInnen eingeladenen Wiener StadtpolitikerInnen zur Abschlusskundgebung der Demonstration „Lebensraumt statt Autobahn“ am kommenden Samstag in die Donaustadt kommen werden aber auch für alle die sich darauf nicht verlassen wollen und selbst für ihre Lebensqualität aktiv werden wollen nochmals die Treffpunkte:

    Samstag, 17.5.2014

  • Startpunkt 1: 16:00, Blumengärten Hirschstetten
  • Startpunkt 2:16:00, Biberhaufenweg/Wulzendorfstraße
  • Abschlusskundgebung 17:15, U2- Aspernstraße