kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Wednesday, 29. March 2017 @ 03:24

    Taktisches Wählen ist für die Katz…

    Die KPÖ-Donaustadt wirbt für die kommenden Europaparlamentswahlen um Stimmen für EUROPA ANDERS mit ihrem Spitzenkandidaten Martin Ehrenhauser.

    Neben Wahlaktionen von EUROPA ANDERS wird auch in der aktuellen Kaktus-Zeitungsausgabe (erschienen im April) neben den in der Zeitung gewohnten kritischen Berichten über unseren Bezirk auch über die Kandidatur von EUROPA ANDERS bei den Europaparlamentswahlen 2014 berichtet.

    In den letzen beiden Ausgaben der BZ (Ausgabe für die Donaustadt) vor den Wahlen wirbt KPÖ-Bezirkssprecher Bernhard Gaishofer in Inseraten um Donaustädter Stimmen für die von der KPÖ, der Piratenpartei, dem Wandel gemeinsam mit Unorganisierten gegründete Wahlallianz.

    „Kleine Parteien, große Wirkung nicht ausgeschlossen“

    „Taktisches Wählen ist für die Katz“ und „Den Politikern sind die Nichtwähler im Übrigen vollkommen egal. Solange sie ihr Mandat bekommen, werden sie sich auf ihre gut bezahlten Plätze im jeweiligen Repräsentantenhaus setzen, und sich weiter für legitimiert halten, nichts zu tun. Das betrifft ganz besonders die beiden Parteien SPÖ und ÖVP.“Zu diesen beiden Schlüssen kommt Susanne Zöhrer in ihrem jüngsten Kommentar auf neuwahl.com. Für sie ist bei „Kleine(n) Parteien große Wirkung nicht ausgeschlossen“. Und wir teilen ihre Argumente und wir bitten Euch: „Denkt über ihre Argumente nach!“

    Kommentar von Susanne Zöhrer auf neuwahl.com vom 11.Mai – hier klicken!

    Noch haben nicht alle gedruckten Exemplare der aktuellen Kaktuszeitung ihre LeserInnen erreicht. Neben den KaktusgratisabonnentInnen, die jede Kaktuszeitungsausgabe mit der Post gratis zugeschickt erhalten, wird die Zeitung in ausgesuchten Teilen des Bezirkses von AktivistInnen der KPÖ-Donaustadt von Tür zu Tür ausgetragen und auch an Verkehrsknotenpunkten (z.B. unseren Wahlaktionen) aufgelegt bzw. verteilt.

    Auch in der vor kurzem speziell zu den Europaparlamentswahlen erschienen Extrausgabe der Volkstimme erfährt mensch mehr über Europa anders, ihre Ziele und KandidatInnen.

    Neben ihrer Werbung um Stimmen hat das Wahlbündnis auch eine Initiative für ein Volksbegehren „HAFTUNGSBOYKOTT - Kein Steuergeld für Banken" gestartet. Jede/jeder Wahlberechtigte, egal wem er am 25.Mai bei den Europaparlamentswahl letztlich seine/ihre Stimme gibt, kann mit ihrer seiner Unterschrift auf einem Wiener Bezirksamt (NichtwienerInnen bitten wir dazu ihr zuständiges Gemeindeamt aufzusuchen) seine Einleitung unterstützen.

    Mehr Infos über das Volksbegehren „Haftungsboykott" und das dafür benötigte Unterstützungsformular zum selber ausfdrucken – Hier klicken!

    Bisherige Kaktusberichte zur Europaparlamentswahl 2014.

  • Wir stehen auf! Hypo-Haftungsboykott jetzt!
  • „Unsere Stimme erheben und nicht nur einfach abgeben!“
  • Europaparlamentswahlen: Die Wahl-Allianz hat bereits auch einen Namen
  • "Alternative für Hackler, die mit Braunen in FPÖ nix am Hut haben"
  • Europaparlamentswahl am 25. Mai - die Wahlallianz - Ein Signal
  • Weitere Infos über EUROPA ANDERS :

    www.europaanders.at