kaktus - kritisch anders konsequent tolerant unbequem sozial
  • Erweiterte Suche
  • Impressum & Kontakt
  • Links
  • Kalender
  • Home
  • KAKTUS - Online / KPÖ-Donaustadt    

    Willkommen bei Kaktus
    Saturday, 22. July 2017 @ 12:54

    Friedhof Aspern: Der Kaktus bleibt am Puls des Geschehens

    Eine Kaktussondernummer, die bei FriedhofsbesucherInnen am Allerheiligentag großes Interesse fand.

    Mit einer Sonderausgabe für Allerheilgen bleibt der Kaktus am Puls des Geschehens. Damit wurden auch die FriedhofsbesucherInnen, die keinen Zugang zum Internet haben, über die Hintergründe des Verkaufs der Reserveflächen des Friedhofs und deren geplanter Verbauung, die vor den Wahlen verschobene Entscheidung der dazu benötigten Änderung der Flächenwidmung im Bezirksparlament und die Vorwegnahme dieser Entscheidung durch einen bereits begonnen Bauträgerwettbewerb, informiert. Viele der FriedhofsbesucherInnen bekundeten ihre Ablehnung des Verkaufs und der Pläne zur Verbauung der Friedhofsflächen und bedankten sich für die in der Kaktus-Sondernummer enthaltenen aktuellen politischen Hintergrundinformationen

    Für die BesucherInnen unserer Kaktuswebsite neu ist ein Kaktusbericht „Auch Zieselschutz spricht gegen Verbauung“, den wir nachfolgend auch online stellen.

    Die Angelegenheit wäre also auch mit der im Nachtrag anvisierten Änderung der Flächenwidmung für die Verbauung noch keinesfalls ausgestanden. „Auch deshalb wäre es auch für alle BezirksrätInnen aus der SPÖ und von den Grünen höchst an der Zeit, sich vom Gängelband der blassrot-grünen Rathauskoalition in dieser im Bezirk sehr umstrittenen Frage zu lösen und ihre Entscheidung vor der nächsten Sitzung unseres Bezirksparlaments nochmals zu überdenken“ rät Johann Höllisch, Bezirkssprecher der KPÖ-Donaustadt.

    Die Bürgerinitiative „Friedhof Aspern“ und mit ihr vielen Donaustädter BezirksbürgerInnen halten an ihrem parteiübergreifenden Engagement für einen uneingeschränkten Erhalt der Friedhofsflächen des multikulturellen Städtische Asperner Friedhofs fest und zählt dabei auch auf Ihre/Deine Unterstützung. Der Kaktus wird über das weitere Geschehen, sowohl online, als auch in seinen (viermal im Jahr) erscheinenden Printausgaben aktuell berichten.

    Auch Zieselschutz spricht gegen Verbauung.

    Ein sachkundiger Biologe hat im letzten Sommer auf den Erweiterungsflächen des Friedhofes Aspern die geschützten Tierartenvorkommen von Feldhamster und europäischem Ziesel festgestellt. Es gebe mehrere unverkennbare Spuren großer Ziesel-Kolonien. Die Erweiterungsflächen würden einen für diese vom Aussterben bedrohten und streng geschützten Ziesel und Feldhamster einen unverzichtbaren Lebensraum bieten, lautet sein Befund. Offensichtlich gehören die Friedhofsflächen zu den letzten Rückzugsgebieten für diese Tiere.

    Zieselschutz

    Das Europäische Ziesel steht in Österreich auf Platz 1 der Roten Liste. Trotz strengsten Schutzes gehen seine Bestandszahlen europaweit kontinuierlich zurück. Um wirkungsvoll entgegenzuwirken, hat die EU-Kommission kürzlich einen länderübergreifenden Ziesel-Aktionsplan initiiert.

    Deshalb stehen Ziesel auch nach dem Wiener Naturschutzgesetz unter strengem Schutz. Sie genießen im gesamten Stadtgebiet Lebensraumschutz.

    Durch ihre Umwidmung in Bauland wären die Erweiterungsflächen, sobald dort Bauvorhaben realisiert würden, nicht mehr als Lebensraum für Ziesel und Hamster geeignet. Auch deshalb tritt die BI Friedhof Aspern dafür ein, dass die Stadt Wien von der Verbauung dieses „kopfstarken Ziesel-Reservats“ Abstand nimmt. Sie verweist in diesem Zusammenhang auf die ebenfalls von Ziesel bewohnten ehemaligen „Radio Austria Gründe“ und die „Stammersdorfer Heeresspitalgründe“, auf deren Verbauung nach einem von der SPÖ dazu eingebrachten und einstimmig im Gemeinderat beschlossenen Antrag schließlich verzichtet worden ist.

  • Die Kaktussondernummer am Allerheiligentag im PDF-Format zum Anschauen und Ausdrucken- Hier klicken!
  • Ein Kaktusbericht über die Donaustädter Bezirksvertretungssitzung im September 2013- Hier klicken!
  • Weitere Kaktusberichte zum Thema Friedhof Aspern- Hier klicken!